Ich habe aus Wollresten ein Tuch nach der Anleitung Stellina gehäkelt. Mir gefielen aber die Farben nicht so richtig in der Kombination. Also habe ich gefärbt. Hier seht ihr die einzelnen Schritte:

Auf der rechten Seite seht ihr die ursprünglichen Farben. Links ist schon etwas angefärbt. Hab vergessen vor dem Färben ein Foto zu machen.

DSCF1555_a

Hier die ersten Färbungen. Das Ocker gefiel mir nicht.. und ich fand die Grenzen der Farben zu statisch.

DSCF1556_a

Hier nun das fertige Tuch. Leider hat die Industriewolle, die Farben nicht ganz so angenommen wie erhofft, aber ich kann ja nochmal drüber färben und bin mit dem Ergebnis zu recht zufrieden. Aus dem Ocker ist ein warmes Orange geworden und die Grenzen verschwimmen.

DSCF1573-1_a

 

Print Friendly

One Thought on “Tuch gefärbt

  1. Heja!

    Das Tuch ist super schön geworden!
    Auf die Idee, die Wolle nachträglich zu überfärben und dabei auch noch mit „Mustern“ zu arbeiten, muss man erstmal kommen.
    Danke für’s Zeigen und Teilen Deiner Idee! 🙂

    LG
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation